Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen
Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen (* 2. August 1950 in Kopenhagen) ist ein dänischer Krimiautor. Jussi Adler-Olsen, Sohn eines Arztes in der Psychiatrie, studierte zunächst Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Filmwissenschaft und war in verschiedenen Berufen tätig, unter anderem als Geschäftsführer in Verlagen, Redakteur und Komponist. Weiterhin wirkte er unter anderem als Koordinator der Dänischen Friedensbewegung, im Vorstand von DK Technologies A/S in Kopenhagen und der Solarstocc AG in Kempten. 1997 erschien sein erster Thriller Alfabethuset, der in die Niederlande (Het Alfabethuis, Uniboek, 2000) sowie nach Schweden (Alfabethuset, Bra Bökar, 2000), Finnland (Aakkostalo, 2000), Spanien (La Casa del Alfabeto, Planeta, 2004), Südamerika, Norwegen und Deutschland (Das Alphabet-Haus, 2012) verkauft wurde und dort viele Bestsellerlisten eroberte. Dasselbe gilt für seine beiden international ausgerichteten Thriller And she thanked the gods und The Washington Decree.

In weiteren Sprachen


Bücher